Jahresbericht Chairman Social Activity 2017/18

Im Dezember 2017 wurde wiederum der Christchindlimarkt durchgeführt. Das Sammelergebnis ging zum ersten Mal zu Gunsten eines Kinderprojekts in Haiti (Silvia Arnold). Neu war, dass Mitglieder des Kiwani-Clubs selber Chräpfli backten. Das Mitglied Stefan Bissig stellte dazu seine Räumlichkeiten zur Verfügung, was auch hier nochmals verdankt werden soll. Der Christchindlimarkt 2018 soll nochmals zu Gunsten Haiti und mit demselben Konzept durchgeführt werden.

Urs Gisler ist immer noch Schirmherr über den Butzlisee im Maderanertal. Die im Jahre 2017 erstellten Holzvorräte reichten 2018 aus. Voraussichtlich 2019 ist wieder eine Butzlisee-Aktion geplant.

Am 22. September 2018 begleiteten zehn Kiwaner behinderte Kinder der PTA (Pfadi trotz Allem) bei einem Ausflug ins Isenthal. Dieser stand unter dem Motto «alte Handwerke und Urner Sagen». An diesem Ausflug ergab sich auch die Möglichkeit, den Erlös aus dem Christchindlimarkt 2017 an Silvia Arnold mittels Check über Fr. 4’000 zu überreichen.

Der Sozialchef suchte seit einiger Zeit ein Projekt, bei dem «Hand angelegt» werden kann; und ist fündig geworden. Im Frühjahr 2019 soll mittels finanzieller Unterstützung und einem Arbeitseinsatz an einem Samstag ein Spiel- und Sportplatz in Isenthal saniert werden. Wünschbar wäre, dies wieder in Zusammenarbeit mit Zug durchzuführen. Eine entsprechende Anfrage ist gestellt; wir sind gespannt auf die Antwort.

Im Dezember 2017 wurde wiederum der Christchindlimarkt durchgeführt. Das Sammelergebnis ging zum ersten Mal zu Gunsten eines Kinderprojekts in Haiti (Silvia Arnold). Neu war, dass Mitglieder des Kiwani-Clubs selber Chräpfli backten. Das Mitglied Stefan Bissig stellte dazu seine Räumlichkeiten zur Verfügung, was auch hier nochmals verdankt werden soll. Der Christchindlimarkt 2018 soll nochmals zu Gunsten Haiti und mit demselben Konzept durchgeführt werden.

Urs Gisler ist immer noch Schirmherr über den Butzlisee im Maderanertal. Die im Jahre 2017 erstellten Holzvorräte reichten 2018 aus. Voraussichtlich 2019 ist wieder eine Butzlisee-Aktion geplant.

Am 22. September 2018 begleiteten zehn Kiwaner behinderte Kinder der PTA (Pfadi trotz Allem) bei einem Ausflug ins Isenthal. Dieser stand unter dem Motto «alte Handwerke und Urner Sagen». An diesem Ausflug ergab sich auch die Möglichkeit, den Erlös aus dem Christchindlimarkt 2017 an Silvia Arnold mittels Check über Fr. 4’000 zu überreichen.

Der Sozialchef suchte seit einiger Zeit ein Projekt, bei dem «Hand angelegt» werden kann; und ist fündig geworden. Im Frühjahr 2019 soll mittels finanzieller Unterstützung und einem Arbeitseinsatz an einem Samstag ein Spiel- und Sportplatz in Isenthal saniert werden. Wünschbar wäre, dies wieder in Zusammenarbeit mit Zug durchzuführen. Eine entsprechende Anfrage ist gestellt; wir sind gespannt auf die Antwort.

Altdorf, 17. November 2018 / Tony Z graggen